Bandprobe März 2012

A.F.a. schlägt vor:

– 10.03.2012
– Mett
– Bier
– Musik
– Motivation: Bis Jahresende einen Soundtrack zum Weltuntergang komponieren.

Zur Erinnerung: Momentan besteht die Band nur aus A.F.A.-ê.!

Möge ê. sich Gedanken machen, wie er wieder zu Ê. aufsteigen kann.

14 Gedanken zu „Bandprobe März 2012

  1. Klingt gut.

    Was waren nochmal die Gründe, damals den Ê (wie er früher mal hieß) rauszuschmeißen?

    Und was wären geeignete Mittel, die mir den Aufstieg ermöglichen?

    ê.

  2. Die Gründe für den Rauswurf sind der A.F.A. nicht mehr erinnerlich. Es wird aber ein entsprechend gravierendes Fehlverhalten des ê. vorgelegen haben. Einfach so wird niemand rausgeworfen!!!

    Geeignete Mittel: Bier, Bier und Zungenakrobatik.

    Euer A.f.a.

  3. Die Gründe für den Rauswurf des ê. lassen sich leider nicht mehr lückenlos rekonstruieren. Lediglich ein paar Stichworte sind noch übriggeblieben. Ob in diesen Anklagepunkten die Gründe für den Rauswurf zu finden sind, erschließt sich dem F. allerdings nicht. Vielleicht können A.f.A.-ê. ja mehr damit anfangen als F.:
    -- verschlafen
    -- nachhaltig betrunken (ohne A.F.A.)
    -- Ding verloren
    -- ungeduscht
    -- kein Frühstück (Mettbrötchen) für Reisende bereitgehalten

    @ a.f.A.: Steht der versöhnlichen Zungenakrobatik des ê. und dem Genuss des göttlichen Getränkes B. die Abwesenheit des a.f.A. am 10.03.2012 entgegen?

    Euer F.

  4. In sehnlicher Erwartung einer Antwort auf meine Mail-Anfrage bezüglich eines Probentermins habe ich es versäumt, hier nachzulesen. Natürlich wird der gitA.rrist anwesend sein und die Versorgung mit M_e_TT sicherstellen.

    Ich möchte der Liste der Verwerfungen folgenes hinzufügen:

    -- fehlende Nackt-Tänzerinnen in Heidelberg, bzw. in e.’s Wohnung

    -- Keine gesprengten Sanktionen gegen die polizeiliche Obrigkeit in Heidelberg auf Grund des frechen Strafzettels für die Ruhepause der R******’schen Limousine.

    m.f.A.g.a.f.A.

  5. Du hast verschlafen und du sahst dreckig aus
    warst voll wie ne Haubitze und dein Handy das schien aus
    Dein Ding das war verloren und du warst nicht geduscht
    und zu alledem … hattest du kein METT für uns parat!

  6. E!!! Wir haben die vertraut!
    Früh morgens losgefahren gegen Mittag warn wir da!
    In freudiger Erwartung klingelten wir zärtzlich an!

  7. E!!! Du hast es uns versaut!
    Früh morgens eingeschlafen gegen Mittag noch nicht wach
    In gar keiner Erwartung schliefst du betrunken fort.

  8. E!! Du hast Mist gebaut!
    Heut‘ bist du nicht mehr in der Band!
    Dein Name ist ab jetzt nur noch klein-ê!

  9. ihr seid echt fiese schweine (oh, oh, erhöht nicht gerade meine chancen). einmal zeige auch ich sêngermaschine gefühle, schon werde ich brutalst abgestraft: alle pflichten noch, keine rechte mehr.

    also treffet ein ab 12 uhr abends oder morgens ein und dichtet und musiziert, bis das mett alle ist.

  10. E!!! Deine Zukunft ist verbaut!
    Darfst uns nur noch Bier servieren.
    Natürlich nackt und auf allen Vieren!

    Death. Drugs. Punk. Fuck.
    Jetzt! Und in Zukunft öfter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.