Archive

Er ist zurück – Der Durst!

Ich habe ihn wieder! Den guten alten Durst! Hier ist er! Nur für Euch!

Durst

1.

Em hm

Wie sind traurig, weil wir kein Bier mehr haben

G C

Und du allein bist Schuld, Du bist der Durst

G hm G D

Du begleitest uns von abends bis in den Tag hinein

Em hm G

Wenn wir dich nicht stillen, dann sind wir tot

Em hm

Tot sein, nein das woll’n wir nicht

G C

Wir stoßen an, trinken auf dich

G hm G D

Komm setz dich zu uns, nimm dir ein Glas

Em hm G

Gönn dir doch auch mal etwas Spaß

______________________________________________________________

REF.:

C G

Durst ist wie Feuer,

am

in uns,

G

bei uns,

D

unter uns,

hm

über uns,

C G

Durst wie Feuer

______________________________________________________________

2.

Em hm

Du hast uns genommen, das Leben das wir früher hatten

G C

Und es gibt kein Zurück, bald sind wir tot.

G hm G D

Du löschtest unsre Lichter, genau wie unseren Durst

Em hm G

Dunkelheit umgibt uns, nimmt uns auf

Solo

Ref. (2x)

Solo

Mettbrötchen

Das Leben ist kein Rosengarten
In dem man sich täglich sticht
Das Leben ist auch keine Leichenhalle
Und riecht auch nicht nach Fisch

Refrain:
Denn das Leben ist ein Kiosk
In dem man Bomsen kaufen kann
Denn das Leben ist ein Mettbrötchen
Mit Zwiebeln und mit Salz

Das Leben ist kein Ponyhof
Wo man täglich geritten wird
Und das Leben ist auch kein Wunschkonzert
Mit Rammstein und den Ärtzen

Refrain:
Denn das Leben ist ein Kiosk
In dem man Bomsen kaufen kann
Denn das Leben ist ein Mettbrötchen
Mit Zwiebeln und mit Salz

Die No-Angels

Ref: Wir poppen die No Angels
und E kriegt keine ab
er ist halt nur der Eugen
darf keine Kinder zeugen
denn wenn wir Gangbang starten
ich muss es euch verraten
dann macht er schlapp und kriegt dann keinen hoch
er kackt dann ab, so oft ers auch versucht

Nach jedem Gig (dipdidipdi)
steh die Engel schlange (dipdidipdi)
auch obwohl ich weiß (dipdidipdi)
dass ichs nicht bringe (dipdidipdi)
werd ich verdammt nochmal so geil (dipdidipdi)

Bridge: Ich fange an zu sabbern, wenn sie an mir knabbern
wenn sie an mir saugen, krieg ich große Augen
doch alles andere… bleibt klein

Ref.

Zu jeder Zeit
könnt ich sie haben
doch mein großes Glied
mag dann nciht wachsen
aber ich bin doch verdammt noch mal so geil

Bridge

Ref.

Jetzt fang ich an zu schnallen, wenn die Engel knallen
die Engel die sind hässlich, und Bier macht so vergesslich
dann nehm ich halt ne andre… die ihr nicht kriegt

Ref2: Wir poppen die No Angels
und ich mich Brittney Spears
ich bin halt doch der Beste
nehmt ihr nur meine Reste
denn wenn wir GangBang starten
wir müssens euch verraten
dann machen wir alle schlapp
wenn wir an Brittney denken
darf doch nur E. versenken…

The A.F.A. – Band is there for You (Impuls)

The A.F.A. – Band is there for you
The A.F.A. – Band will kill for you

If your girl-friend likes another man
ask the A.F.A. – Band, i’m sure they can

Kill him…. kill him…. kill him…. kiiiiiilll…. him

(G F AM C)

Ich bin ein schlechter Mensch

Ich bin ein schlechter Mensch
was will ich noch hier
ich ertränke täglich
mein Leiden in Bier
doch das ändert nichts daran,
dass ich weiß, dass ich
niemals gut sein werde

Ich bin ein schlechter Mensch
durch und durch
von Kopf bis Fuß
in meiner Seele und meinem Herz
brennt ein ewiger Schmerz
der mich zerfleischt
und mich niemals ruhen lässt

Ich bin ein schlechter Mensch
der wenn er mal spricht oder gar denkt
nichts als Lügen und selbstsüchtiges Zeug
über die Lippen oder den Geist
der Öffentlichkeit kund tun kann

Ich will gar nicht lügen
und will nicht hassen, doch ich hasse so sehr
den Neid und ich neide die Menschen deren Geld ich nicht wollen sollte

Ich bin ein schlechter Mensch… blabla weiter irgendwie 😉

Wirres Lied (hab den Sinn vergessen, hatte aber sicher mal einen)

Ich bin aus der Bahn geworfen
treibe zwischen Sätzen, Texten, Worten
lese zwischen den Zeilen, in den Zeilen
nicht lesen zu müssen
und verstehe auch nicht, was zwischen den
Zeilen steht
denn dort ist nur weißes Papier, leeres Blatt
ich finde dich auch dort nicht
finde mich noch lange nicht und
sehe nichts, wenn das Buch
vor mir geschlossen liegt
nicht einmal der Titel macht noch Sinn
man verbrennt nie ein buch
wird vom Buch verbrannt, inneres Feuer geweckt
doch mein Buch steht längst schon
im Regal. buchstaben auf der Seite
Man muss den Kopf wenden, um zu lesen, zu verstehen
doch die Buchstaben werden nie mehr
ein Wort ergeben, bleiben allein
Ein neues Wort, ein Steuerrad
wird mir Motor sein
ich lese Weiter… irgendwas…

— Könnte was mit dem Ende einer Beziehung zu tun haben, versinnbildlich an der Methaper ein, Buch zu lesen, man war ich mal klug…

Sontextblogskramsding von a.f.A.

Mit ein paar alten Songtexten, vollkommen aus dem Kontext gerissen und die meisten auch nicht vollendet!

Hier mal der erste:(Soll ein Lied gegen billige und erzwungene Prostitution sein, klingt aber irgendwie noch nicht so… muss mal fertig machen;)

Ref: Du lässt dich ficken… für Geld
du ziehst dich aus; du ziehst mich aus
dann sind wir nackt und du lut**** meinen Schw***
Wir lieben das; wir brauchen das
Du lässt dich ficken… für Geld
denn anders krieg ich keine Frau nach haus
anders krieg ich keine Frau ins Bett

Wahrscheinlich kommst du nicht aus diesem Staat
und offensichtlich macht dir deine Arbeit keinen Spaß
doch ich habe dich bereits für diesen Dienst entlohnt
auch wenn dir eine Träne die Wange runter läuft,
will ich lieber Saft auf deiner Backe sehn

Ein Lied über Glühwein

Jeden Tag zu Mittagszeit
bin ich schon wieder total breit.
Der Glühweinstand hat aufgemacht.
Für mich da wird der Tag zu Nacht.

Refrain:
Glühwein, oh du meine Perle,
dich verehr ich täglich gerne.
Ist der Preis auch unverschämt,
du wirst nicht von mir verschmäht.

Den Glühwein trinken wir mit Schuss,
für uns, da ist noch lang nicht Schluss.
Die Perlen, die sind total geil,
und wir denken nur: Fick heil!

Refrain

Mit dem Alkoholkonsum
da steigt auch der A.F.A.-Ruhm.
Die Welt um uns wird scheißegal,
in Münster ist das ganz normal.

Refrain

[Text: A.F.a.]

Sex & Alk & Rock’n’Roll (Pöbel und Gesocks)

Sex & Alk & Rock’n’Roll
(P̦bel & Gesocks РText: Willi Wucher & Stoffel РMusik: Trevor)

Ich bin kein Klugscheißer, ich halt mich nicht für schlau.
Ich hab mein Lebensmotto, danach leb´ ich genau!
Ich brauche keine Sprüche, und auch kein Horoskop.
Verdammt ich mach´s mir einfach, weil ich es an mir lob´!

Wenn ich sterbe dann besoffen – ich hau mir stets die Hucke voll!
Mein Motto macht mich nicht betroffen: Sex & Alk & Rock’n’Roll
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!

Da wo man sich aufhängt, da ist man zu Hause.
Wer rastet kann nicht tanzen, ich scheiß auf die Pause!
Man ist so lange tot, länger als das Leben,
darum hab´ ich für mich den Kehrreim hier geschrieben:

Wenn ich sterbe dann besoffen – ich hau mir stets die Hucke voll!
Mein Motto macht mich nicht betroffen: Sex & Alk & Rock’n’Roll
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!

Ich kenn´ die Spielregeln, all die Gesetze.
Ich seh´ das Spießertum, höre das Gehetze.
Ich respektiere nichts, meine Gedanken sind frei!
Und bei eurer Heuchelei bin ich niemals dabei!

Wenn ich sterbe dann besoffen – ich hau mir stets die Hucke voll!
Mein Motto macht mich nicht betroffen: Sex & Alk & Rock’n’Roll
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!

Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!

Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll,
Sex & Alk & Rock’n’Roll, Sex & Alk & Rock’n’Roll!

(c) 2002 Pöbel & Gesocks

____________________________

Ein sehr sweetes Lied, wie der A.f.a. und ich finden! Vor allem im Refrain findet sich alles, woran wir glauben, wieder.

@ E.: Kannst du bitte mal die MP3 davon hochladen (für begrenzte Zeit, wegen (C)), damit alle A.F.A.-E.-Mitglieder das Lied runterladen und genießen können.

@ all: Vielleicht können wir ja den Text irgendwie auf die A.F.A. abändern und dann mit dem schönen Refrain zusammen singen.

Gruß & Kuss & Sex & Alk & Rock’n’Roll! F.

Tee holen

Ich will dich heute sehen,
Um dir meine Liebe zu gestehen.
Ich bin schon auf dem Weg zu dir;
Denn du passt so gut zu mir.

Ich stell‘ mir vor du bist nur mein,
Will für immer bei dir sein.
Endlich komm‘ ich bei dir an
Doch da ist ein andrer Mann

Refrain:
Ich kann es gar nicht glauben
Er will mich nur berauben.
Du hast mein Herz gestohlen
Und du gehst einfach Tee holen.

Der Schmerz sitzt unbeschreiblich tief
Warum bist du bloß so naiv?
Er will doch nur mit dir ins Bett
Deswegen tut er auch so nett.

Ich weiß, bei ihm suchst du dein Glück
Und merkst, er gibt dir nichts zurück.
Du kennst ihn nicht und siehst nicht ein
Du bist mit ihm und doch allein.

Refrain

Meine Vernunft vom Hass erstickt,
Wenn Tötungstrieb das Licht erblickt.
Gefühle stauen sich zur Flut,
Sie brechen aus, ich schmecke Blut.

Ich seh’ sein Herz, der Kopf rollt weg
Im toten Leib glänzt Teebesteck.

Refrain:
Er wollte mich berauben
Doch eins musst du mir glauben.
Du hast mein Herz gestohlen
Und gehst nie wieder Tee holen.

© A.F.A. Basement Productions 2005